Kultusministerin Dorothea Henzler hat - trotz heftigen Protests der Schulleiterinnen und Schulleiter der Schulen für Erwachsene - die Lehrerzuweisung der Abendhaupt- und Abendrealschulen für das nächste Schuljahr um über 20% gekürzt.
Eine Aufrechterhaltung des Angebotes des Zweiten Bildungswegs in Qualität und Umfang in bisheriger Weise wird damit zunichte gemacht, obgleich die Nachfrage in der Abendrealschule sogar noch wächst. Diese daraus entstehende katastrophale Situation wird noch durch ein internes Machtgerangel in der zuständigen Abteilung des Hessischen Kultusministeriums verstärkt. Dies ist auch die Ursache für die noch immer fehlende Stellenzuweisung. Zu Ferienbeginn wissen die Schulen nicht, über wie viel Personal sie verfügen können. Eine Planung für das nächste Schuljahr ist so nicht möglich.

Unterkategorien